Claudia Hellwig - Begleitung in Lebensübergängen

In der Frauen-Linie meiner Familie wird seit ich denken kann gestrickt, gehäkelt, genäht. Meine Oma, meine Tanten, meine Mutter wie auch ich haben stets eine Handarbeit in Reichweite ...

 

Seit ich ein Schulmädchen war, widmete ich mir der Aufgabe: schauen, wo es hängt, welche Knoten und Verstrickungen müssen gelöst sein, um weitermachen zu können.

Lebensschule:

geboren im Sommer 1973

verheiratet

Mutter einer 12-jährigen Tochter

in Patchwork-Familie mit Mann und weiteren vier jungen Erwachsenen

 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar" - A. Saint-Exupery

 

 

Ausbildungen:

Postobersekretärin

Beamtenstatus auf Lebzeit abgelegt

Psychologische Begleitung beim  Zentrum für Naturheilkunde RV

Aussöhnungstherapie nach Jirina Prekop

Transformationstherapie nach Robert Betz

Medizinrad - Pfad im Rad Familienstellen nach Shanti Petschel

Räuchern, Schwitzhütten, Hüterin des Feuers durch Karin Ehmke

seit 2003 begleite ich Menschen ein Stück ihres Weges

 

Hüterin des Feuers

Die Einweihung und Aufnahme in den Kreis der "Feuerhüterinnen",

die es seit langer Zeit auf der ganzen Welt gibt, erhielt ich 2006 von meiner Spirituellen Lehrerin.

 

Dadurch bin ich tief verbunden mit Altem Frauen-Wissen und erinnert an meine Lebens-Aufgabe: das Spirituelle Seelen-Feuer in mir selbst und im Kreis der Gemeinschaft zu hüten.

 

Danke für alle unsere Begegnungen!

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Liebe ist Gnade und Arbeit © Claudia Hellwig

Anrufen

E-Mail